Buchausgabe
Info Kontakt Impressum Suche Warenkorb
buchausgabe.de - Bücher für den Liberalismus

Die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft

Die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft: Nils Goldschmidt, Michael Wohlgemuth

Sozialethische und ordnungsökonomische Grundlagen

Preis 49,00 € In den Warenkorb » Cart
Zustand Neu Versandfertig in ca. 2 bis 4 Werktagen
Autor(en) Verlag J. C. B. Mohr (Paul Siebeck) Tübingen
Herausgeber Nils Goldschmidt, Michael Wohlgemuth
Sachgebiet(e) Sozial- und Wohlfahrtsstaat ISBN 3-16-148296-4

herausgegeben von Nils Goldschmidt und Michael Wohlgemuth, 2004, XVI, 281 S., fadengeheftete Broschur
erschienen in der Reihe: Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik Bd. 45

Die andauernde Debatte um die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft produziert täglich neue Schlagzeilen mit detaillierten Vorschlägen zur Umgestaltung unseres wirtschafts- und sozialpolitischen Systems. So notwendig die einzelnen Reformansätze sowohl für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und Europas als auch für die Überlebenschancen der sozialen Sicherungssysteme sind, so wenig können sie darüber hinwegtäuschen, daß eine grundlegende konzeptionelle Auseinandersetzung mit dem Thema kaum stattfindet. Eine solche Auseinandersetzung ist jedoch für eine nachhaltige, gesellschaftlich akzeptierte Neuorientierung der Sozialen Marktwirtschaft unerläßlich. Diesem Mangel einer grundlegenden ordnungsökonomischen Debatte ist das Walter Eucken Institut mit dem 1. Freiburger Symposium zur Ordnungsökonomik entgegengetreten, das im September 2003 stattgefunden hat. Der Band dokumentiert die Referate dieses Symposiums.

Aus dem Inhalt:

  • Viktor Vanberg: Prolog.
  • Wolfgang Kersting: Philosophische Sozialstaatsbegründungen (Korreferate: Walter Reese-Schäfer und Stefan Huster).
  • Wolfgang Ockenfels: Marktwirtschaft zwischen Solidarität und Subsidiarität (Korreferate: Norbert Glatzel und Peter Koslowski).
  • Nils Goldschmidt: Zur Begründung einer Theorie der Sozialpolitik (Korreferate: Guy Kirsch und Jörg Althammer).
  • Ingo Pies: Sozialpolitik und Markt (Korreferate: Reinhard Zintl und Alfred Schüller).
  • Joachim Starbatty: Soziale Marktwirtschaft als Konzeption (Korreferate: Ursula Nothelle-Wildfeuer und Friedhelm Hengsbach).
  • Wernhard Möschel: Wirtschaftsverfassung (Korreferate: Detlef Aufderheide und Werner Mussler).
  • Gebhard Kirchgässner: Politische Verfassung (Korreferate: Michael Wohlgemuth und Thomas Apolte).

Quelle: Mohr Siebeck

Eine Rezension findet sich in der FAZ vom 04.04.2005

» Zu diesem Buch eine Rezension schreiben «

Noch keine Rezensionen vorhanden