Buchausgabe
Info Kontakt Impressum Suche Warenkorb
buchausgabe.de - Bücher für den Liberalismus

Dein Name sei Menschenfischer

Dein Name sei Menschenfischer: Stefan Blankertz
Preis 23,00 € In den Warenkorb » Cart
Zustand Neu Versandfertig in ca. 2 bis 4 Werktagen
Autor(en) Stefan Blankertz Verlag Edition Phantasia
Sachgebiet(e) Science Fiction & Fantasy ISBN 978-3-937897-49-3
320 Seiten, Festeinband/Hardcover

Antiochia am Orontes, eine der größten, reichsten und schillerndsten Städte der Antike, 49 n.Chr. Der Apostel Paulus befindet sich im Aufbruch zu seiner zweiten Missionsreise. Da erreicht ihn die Nachricht über einen Fall von »Blutschande« unter den Christen von Paphos auf Zypern. Paulus schreibt einen Brief an die Gemeinde und fordert die Bestrafung der Missetäter. Der Apostel Barnabas ist anderer Auffassung als Paulus. Die beiden Freunde zerstreiten sich und gehen fortan getrennter Wege. Barnabas begibt sich nach Zypern und unterstützt dort die Wahl der von Paulus zu Unrecht verurteilten Sergia Minor Lucia zur Bischöfin der Gemeinde.

Der Streit zwischen Paulus und Barnabas aus der (fiktiven) Perspektive von Barnabas: Es geht um die Frage, wie die Liebesbotschaft von Bruder Jesus in die Praxis umzusetzen sei. In der Sicht von Barnabas ist Paulus ein Machtpolitiker, der um des Erfolgs willen die Lehre von Jesus verrät und die eigene Predigt von der Liebe nicht ernst nimmt.

Der Roman setzt die spannungsgeladene Entwicklung des frühen Christentums zwischen jüdischer, griechischer und römischer Kultur in Szene. Dabei lotet er die spirituelle Tiefe aus, die Schlitzohrigkeit, die alltäglichen Sorgen, die Größe wie die Kleinlichkeit der damals Handelnden. Dein Name sei Menschenfischer ist ein Buch, das auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken über Liebe, multikulturelle Begegnung und Glauben anregt.

Zur Motivation, den Roman »Dein Name sei Menschenfischer« zu schreiben, sagt der Autor:

»Mein Glaube wird immer wieder nicht nur durch die Gegenwart und Vergangenheit einer unmenschlichen Praxis herausgefordert, die sich auf Gott beruft, sondern auch von einer Heiligen Schrift, die in vielen Punkten vom Evangelium der Liebe und des Friedens abweicht. Aus der Spannung zwischen christlicher Spiritualität und kritischer Distanz ist der Roman Dein Name sei Menschenfischer über die Apostel Paulus und Barnabas entstanden.«

» Zu diesem Buch eine Rezension schreiben «
Rezensionen
Barnabas beate-akka 03.10.13

faszinierend, wie die ersten Christen nach dem Tod Jesu unter schwierigen Bedingungen (zu denen vor allem auch ihre eigenen menschlichen Schwächen zählten) den neuen Glauben verbreiteten. Und erschütternd ihr oft grausames Schicksal.
Man fühlt sich in die damalige Zeit versetzt und fühlt mit den Charakteren mit.