Buchausgabe
Info Kontakt Impressum Suche Warenkorb
buchausgabe.de - Bücher für den Liberalismus

Empfehlungen von buchausgabe.de

07.03.11

Da der Mohr Verlag das Erscheinungsdatum der "Entnationalisierung des Geldes" von Friedrich A. von Hayek ein weiteres Mal, nun auf den Juni 2011, verschoben hat, möchte ich auf die englische Ausgabe des Institute of Economic Affairs hinzuweisen. Erstmals 1976 erschienen, handelt es sich bei dem Titel "Denationalisation of Money" um eine Ausarbeitung zur Eingrenzung und letztendlichen Überwindung des Geldmonopols von Regierungen, mit dem Ziel der Vermeidung von Inflation und währungsinduzierten Wirtschaftskrisen. buchausgabe.de hat eine kleine Menge dieses Büchleins auf Lager.

Ebenfalls lesenswert: ein Buch, das Hayek allerdings nie geschrieben hat, zusammengestellt aus Auszügen seiner Werke von Sudha R. Shenoy: "A Tiger by the Tail". Hayek bedauerte es zutiefst, dass er nie ein Buch über die Widerlegung des Keynesianismus geschrieben hatte. Sudha R. Shenoy schuf Abhilfe - Hayek in his own words, gesammelt und zusammengestellt von einer seiner Schülerinnen.

 

 

 

Neue Option „Auf Lager“ in der Suchmaske

05.03.11

buchausgabe.de - Suche im Lagerbestandbuchausgabe.de hat mittlerweile einen umfangreichen Bestand an vorrätigen Büchern. Unsere Bestandsverwaltung ermöglicht es, daß Sie Ihre Suche gezielt auf solche Bücher richten können, die sich in unserem Lager befinden. Diese Titel werden in der Regel spätestens einen Werktag nach Eingang der Bestellung versandt.

Falls es mal schnell gehen muß, und Sie ein Buch für einen bestimmten Anlaß zu einem bestimmten Termin benötigen, können Sie ihre Suche auf solche Titel eingrenzen, die schnell verfügbar sind.

Nutzen Sie das ausgeklügelte Suchformular von buchausgabe.de für Ihre Titelsuche.

„Nationalökonomie“ jetzt auch als Liebhaberausgabe im Festeinband erhältlich

24.02.11

Ludwig von Mises, Nationalökonomie, HardcoverZugegeben, bei der vorliegenden Hardcover-Ausgabe der „Nationalökonomie“ wurden die kaufmännische Seite etwas vernachlässigt und die ästhetische Seite bevorzugt. Dies ist die Ausgabe für all jene, die sich an schönen Büchern erfreuen. Der Festeinband kommt den Buchliebhabern entgegen, die wissen, daß man zwar ein Buch nicht nach dem Umschlag bewerten soll, aber gleichzeitig auch verstehen, daß die Ästhetik und die Aufmachung eines Buches die Freude am Inhalt erhöhen können.

So wurde etwa bei der Bindung auf die Langlebigkeit geachtet, die z. B. im Biblotheksbetrieb unerläßlich ist. Die Fadenheftung, die bei dieser Ausgabe verwendet wird, ist ein traditionelles Verfahren zur Bindung. Sie sorgt dafür die permanente Verwendung des Buches dem Buchblock nicht schadet. Selbst über einen sehr langen Zeitraum hinweg und bei sehr häufiger Verwendung bleibt bei einer Fadenheftung der Zusammenhalt der Seiten unbeeinträchtigt.

Aber das war bei der Herstellung noch nicht genug. Eigentlich ist es eine Liebhaberei ohne praktischen Wert, doch dieser Band verfügt über einen runden Rücken und über eine äußerst dezente Strukturkaschierung, die dem Buch eine edle Anmutung verschafft.

Und am Ende, als ob das nicht schon alles schon etwas zu viel des Guten wäre, wurde zur ästhetischen Abrundung noch ein Lesebändchen eingefügt.

Es läßt sich schwer in Worte fassen, doch diese Ausgabe der „Nationalökonomie“ schmeichelt den Sinnen und macht das Verstehen der großartigen Ideen, die es beinhaltet, noch interessanter und angenehmer.

 

Michael Kastner
buchausgabe.de

W E R B U N G

Rhein-Main-Edelmetalle

 

Alle Print-Publikationen der ECAEF bei buchausgabe.de

ECAEF

Liberal und doch solidarisch Der weg zum mündigen bürger Die wurzeln des antikapitalismus
Flat tax Liberale Vernunft, soziale Verwirrung Wirtschaft, Ethik und Gerechtigkeit: Hardy Bouillon
 

buchausgabe.de empfiehlt: Schweizer Monat

Aus den Schweizer Monatsheften wurde der Schweizer Monat! Der Schweizer Monat ist eine Zeitschrift mit liberalem Profil. Auch wenn seit ihrem ersten Erscheinen im Jahre 1921 viel geschehen ist, die Zeitschrift ist sich treu geblieben: das Wellengekräusel der Aktualität ist ihre Sache nicht – oder höchstens, wenn sich daran Langzeitwellen der Relevanz ausmachen lassen; sie setzt auf den kritischen Diskurs, auf mutige Autoren, prononcierte Meinungen und eigenwillige Leser.Sind Sie neugierig geworden?

Alle Infos zu Abonnements und die Möglichkeit zur Bestellung finden sie hier.

 

 

Kooperation: buchausgabe.de empfiehlt NOVO-Argumente

Sind Sie an interessanten Denkanstößen, journalistisch hervorragend aufbearbeiteten Artikeln und aktuellen Themen interessiert? Finden Sie es spannend, fundierte Recherchen, kombiniert mit kritischen Fragestellungen, zu lesen? Möchten Sie nicht nur Ihren Horizont erweitern, sondern auch noch wissen, was es mit dem Horizont auf sich hat?

weiterlesen »