Buchausgabe
Info Kontakt Impressum Suche Warenkorb
buchausgabe.de - Bücher für den Liberalismus

buchausgabe.de - Gesamtkatalog als PDF verfügbar

25.01.10

Sehr geehrte Kunden und Besucher von buchausgabe.de,

ab sofort haben Sie die Möglichkeit, den jeweils aktuellen Gesamtkatalog von buchausgabe.de auch im PDF-Format zu beziehen. Bitte beachten Sie, daß die Datei ca. 10 MByte groß ist. Sollten Sie eine langsame Internet-Verbindung haben, könnte der Download des Katalogs einige Minuten betragen.

Der Gesamtkatalog enhält eine Gliederung aller angebotenen Bücher nach Sachgebieten geordnet. Des weiteren enthält er im Anhang ein alphabetisch gegliedertes Autorenverzeichnis.

Auf der letzten Seite des PDF-Katalogs finden Sie ein Bestellformular, das Sie für Bestellungen per Fax oder auch per Post verwenden können.

Wenn Sie den Gesamtkatalog als PDF-Datei herunterladen möchten, klicken Sie bitte »hier«.

Die Deutschen und der Iran: faktenreich, aber etwas zu politisch

20.11.09

Die Deutschen und der Iran: Matthias KüntzelDie negative Kritik gleich einmal vorweg: Das Buch "Die Deutschen und der Iran" von Matthias Küntzel leidet am üblichen Polit- und Publizistenduktus. Das ist nicht verwunderlich, denn Küntzel gehört wohl einer politisierten Truppe an, die sich selbst als die "Antideutschen" bezeichnet. Ich habe keine Ahnung, was das ist, aber in Zeiten des Internets findet sich wohl für jedes Grüppchen eine Ecke. Daneben war Küntzel wohl auch bis 1991 Mitglied des Kommunistischen Bundes. Von 1984 bis 1988 war Küntzel wissenschaftlicher Mitarbeiter bei den Grünen.

Das alles steht nicht im Klappentext über den Autor, aber es hätte dort hineingehört. Denn es würde erklären, warum das berechtigte Anliegen des Buches unter einem Müllberg politologischen Jargons und verallgemeinernder Wortwahl vergraben wurde.

weiterlesen »

Die Schule von Walther Borgius

14.11.09

Soeben ist die lang erwartete Neuauflage von Walther Borgius Klassiker "Die Schule - ein Frevel an der Jugend" im Tologo Verlag erschienen. Das Buch, das 1930 erstmals veröffentlicht wurde, gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil setzt sich Borgius kritisch mit der Geschichte der Schule auseinander und verdeutlicht, dass die Schule ein Herrschaftsinstrument des Staates ist. Im zweiten Teil werden verschienene Schulfächer hinsichtlich ihres Nutzens für den Staat analysiert. Das Buch endet mit der Forderung nach Abschaffung der staatlichen Schule.

 

W E R B U N G

Rhein-Main-Edelmetalle

 

Alle Print-Publikationen der ECAEF bei buchausgabe.de

ECAEF

Liberal und doch solidarisch Der weg zum mündigen bürger Die wurzeln des antikapitalismus
Flat tax Liberale Vernunft, soziale Verwirrung Wirtschaft, Ethik und Gerechtigkeit: Hardy Bouillon
Nation, Staat und Wirtschaft: Ludwig von Mises Wählerische Selektionen: Hardy Bouillon
 

buchausgabe.de empfiehlt: Schweizer Monat

Aus den Schweizer Monatsheften wurde der Schweizer Monat! Der Schweizer Monat ist eine Zeitschrift mit liberalem Profil. Auch wenn seit ihrem ersten Erscheinen im Jahre 1921 viel geschehen ist, die Zeitschrift ist sich treu geblieben: das Wellengekräusel der Aktualität ist ihre Sache nicht – oder höchstens, wenn sich daran Langzeitwellen der Relevanz ausmachen lassen; sie setzt auf den kritischen Diskurs, auf mutige Autoren, prononcierte Meinungen und eigenwillige Leser.Sind Sie neugierig geworden?

Alle Infos zu Abonnements und die Möglichkeit zur Bestellung finden sie hier.

 

 

Kooperation: buchausgabe.de empfiehlt NOVO-Argumente

Sind Sie an interessanten Denkanstößen, journalistisch hervorragend aufbearbeiteten Artikeln und aktuellen Themen interessiert? Finden Sie es spannend, fundierte Recherchen, kombiniert mit kritischen Fragestellungen, zu lesen? Möchten Sie nicht nur Ihren Horizont erweitern, sondern auch noch wissen, was es mit dem Horizont auf sich hat?

weiterlesen »